Skip to main content
free time

Als die in New York lebende Jutta Koether vom Museum Ludwig das Angebot erhielt, sich an der Ausstellung «I love New York. Crossover in der bildenden Kunst» zu beteiligen, gründete sie mit Rita Ackermann und Kim Gordon die Gruppe «free time». Mit den drei Frauen treffen drei Nationalitäten, Altersstufen und Charaktere aufeinander: die mit Text, Malerei und Musik arbeitende und sich selbst als «composer» bezeichnende deutsche Autorin, die besonders aufgrund ihrer «girl paintings» vielbeachtete ungarische Malerin und die mit der New Yorker Band «Sonic Youth» zum Rockstar avancierte amerikanische Musikerin.


Den vollständigen Text können Sie in der aktuellen Printausgabe des Kunstbulletins lesen oder indem Sie sich als Abonnent anmelden.


Einzelnen Artikel kaufen

Möchten Sie nur diesen Artikel lesen? Sie können ihn hier separat kaufen.

CHF3.—

Nachdem Sie den Artikel gekauft haben, wird er als PDF in Ihrem Browserfenster angezeigt. Sie können sich den Artikel auch als PDF an die unten angegebene E-Mail-Adresse schicken lassen.

Kaufen

Institutionen

Titel Land Ort Details
Museum Ludwig Köln
Deutschland
Köln
Deutschland
Köln

Autor:innen

Details Name Portrait
Carina Plath