Skip to main content

Erscheinungsjahr: 2022
Ausstattung: 160 Seiten, gebunden, 17 x 23 cm, zahlreiche farbige und schwarzweisse Abbildungen
ISBN: 978-3-9523855-2-4

Das bekannteste Werk des Malers, Zeichners und Grafikers Fidus (eigentlich Hugo Höppener, 1868-1948) ist das Lebensreform-Motiv Lichtgebet, das in unzähligen Reproduktionen zur Ausstattung deutscher Wohnungen gehörte. Dagegen wurden Werke von Fidus kaum in Ausstellungen gezeigt.

Um sein umfangreiches Werk einem grossen Publikum zugänglich zu machen, veröffentlichte Fidus seine Bilder und grafischen Blätter als Postkarten oder Drucke. Im Laufe der Zeit hat er in seinem Verlag rund 240 Postkarten herausgegeben und so dazu beigetragen, dass ein grosser Teil seines Werks wenigstens in Reproduktionen bekannt ist.

In der Publikation setzen sich Bernadett Bigalke, Wolfgang Erler, Gunnar Finder, Elke Hack, Elija Horn, Malte Lorenzen, Susanne Rappe-Weber und Fritz Franz Vogel mit einer Auswahl einzelner Postkarten und einem Druck oder ihren Motiven auseinander. Sie wurde herausgegeben von Edi Goetschel und Regula Schenkel.

Infos

Tipo
Publication
Prezzo
CHF
28.00

Artisti

Details Nome Portrait
Fidus

Instituzioni

Titolo Paese Località Details
Galerie Anna Bushumova
Svizzera
Zürich
Zürich